SPD-Ratsfraktion - Sozial. Gerecht. Für Flensburg.

Medieninformationen der SPD Flensburg

Ratsversammlung im LIVE-Stream

Ratsversammlung LIVE

Webmaster

Regina Porath

QR-Code
Krankenhausplanung: Die Weichen werden für Peelwatt gestellt

Veröffentlicht am 07.09.2017, 08:50 Uhr     Druckversion

Großer Erfolg für die SPD, den Rat und die Verwaltung: Ein wichtiger Schritt zur Verwirklichung eines neuen Zentralstandortes für unsere Krankenhäuser konnte gemeinsam gegangen werden. Die Weichen für einen Standort Peelwatt werden gemeinsam gestellt. Das war das einstimmige Ergebnis der Lenkungsgruppe, die dazu am Mittwochabend beraten hat.

Ausgangspunkt für die Standortsuche und den Auftrag an die Verwaltung war die vom SPD-Fraktionsvorsitzenden Helmut Trost erarbeitete und eingebrachte Ratsvorlage RV-66/2017, die dann von allen Fraktionen mitgezeichnet wurde. Darin wurden Methodik und Verfahrensweisen definiert, ein enger Zeitplan wurde vereinbart - nachzulesen im Ratsinformationssystem. Die Arbeit der Verwaltung war hochprofessionell , das wurde von allen Beteiligten anerkannt. Das Ergebnis wurde unter intensiver Beteiligung der Krankenhausträger und von Landesbehörden erarbeitet. Laufende Zwischenberichte  – nichtöffentlich, da es um Grundstücksangelegenheiten ging – sorgten für den fachlichen Austausch zwischen Politik und Verwaltung. Jetzt wurde die Verwaltung von der Lenkungsgruppe beauftragt, ein Bauleitplanverfahren für den Standort Peelwatt einzuleiten. Darüber wird öffentlich im Ausschuss für Stadtentwicklung, Umwelt und Planung beraten werden, voraussichtlich am 19. September und/oder am 4. Oktober. Nach Einschätzung vieler Experten wird es sicher ein Jahr dauern, die verschiedenen Fragestellungen im Bauleitplanverfahren abzuarbeiten und die Beteiligungsverfahren durchzuführen.

Es geht um die Sicherung eines wesentlichen Standortfaktors für Flensburg, unsere Gesundheitsversorgung und nicht zuletzt um die Arbeitsbedingungen vieler Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Prozess bietet aber auch große Chancen am alten Standort: Die SPD-Fraktion hat dies bereits thematisiert, wie planerisch damit umgegangen werden soll. Denn hier gibt es große Chancen für den Wohnungsbau in unserer Stadt.




Kommentare
Keine Kommentare
 
Der Fraktionsvorsitzende Helmut Trost

 

Flensburger Rundschau Ausgabe 1/2017

Unser Programm für unser Flensburg

Sozialdemokratische Kommunalpolitik

 

Behinderte Menschen in der SPD