SPD-Kreisverband Flensburg

Für ein buntes Flensburg

Die SPD Flensburg ist Mitglied
beim Bündnis für ein buntes Flensburg

Kontakt


SPD Bürgerbüro
Hafermarkt 8
24943 Flensburg

Telefon: (0461) 2 45 15
Email:
info@spd-flensburg.de

Webmaster
Hereinspaziert
Aktion für Arbeitnehmer*innenrechte auf dem Holm in Flensburg

Veröffentlicht am 04.03.2017, 17:57 Uhr     Druckversion

„Ohne Gewerkschaft und Betriebsrat gibt es bald nur noch dünne Suppe.“ – Mit einer Aktion auf dem Holm in Flensburg machte am Sonnabend, den 4. März, die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der SPD (AfA) auf die Notwendigkeit starker Arbeitnehmervertretungen aufmerksam.

„Wenn es um auskömmliche Löhne und Gehälter geht und die Arbeitsbedingungen gut gestaltet werden sollen, dann sind starke Gewerkschaften und durchsetzungskräftige Betriebsräte unverzichtbar. Ohne Tariflöhne, Arbeitszeit und Urlaubsregelungen gibt es eben nur ‚Dünne Suppe‘ für die Arbeitnehmer*innen,“ sagte der Kreisvorsitzender der AfA – Flensburg Bernd Matthiesen.

Mit dieser Aktion wollte die Arbeitsgemeinschaft für das Thema Arbeitnehmer*innenrechte und ihre Durchsetzung sensibilisieren.

Der Landtagskandidat der Flensburger SPD, Heiner Dunckel, schenkte tatkräftig eine kräftige, heiße Brühe aus, die sich zahlreiche Passant*innen schmecken ließen.

Frank Hornschu, Landesvorsitzender der AfA Schleswig-Holstein, diskutierte gemeinsam mit dem Flensburger AfA-Vorsitzenden Bernd Matthiesen und dem SPD-Kreisvorsitzenden Florian Matz mit den interessierten Bürgerinnen und Bürgern. Dabei ging es auch um das von der Küstenkoalition durchgesetzten Tariftreuegesetz und den besonderen Landesmindestlohn in Schleswig-Holstein, der den bundesweiten übersteigt.

Homepage: AfA Flensburg

 
Büro- Öffnungszeiten


Mi: 10.00 - 12.00 Uhr

Do: 10.00 - 12.00 Uhr

und nach Vereinbarung

Heiner Dunckel, MdL

Clemens Teschendorf

Nominiert für den Bundestag

Simone Lange

SPD-Ratsfraktion


Sönke Rix, MdB

Abgeordnete im EU-Parlament